· 

Feherlhafte Versorgung eines Säugling 12.05.2017

Aktuell bearbeiten wir ein Verfahren, in dem sowohl Notarzt als auch Krankenhaus einen Säugling bei Zustand nach Reanimation nicht hinreichend versorgt haben. Dadurch erlitt das Kind schwere Hirnschäden sowie eine besonders schwere Form der Epilepsie, weshalb wir ein Schmerzensgeld von mindestens 500.000,00 Euro fordern.

Wird ein Schaden durch mehrere Behandler verursacht, so haftet jeder unabhängig von seinem Versäumnis für den gesamten Schaden.

Unser Mandant erlitt im Säuglingsalter einen Herz-Kreislauf-Stillstand. Glücklicherweise bemerkten dies seine Eltern innerhalb von Sekunden und begannen mit der Reanimation. Nach zwei Minuten war bei unserem Mandanten wieder Puls und Atmund feststellbar. Der hinzugerufene Notarzt verkannte jedoch das Erfordernis einer großzügigen Oxygenierung und ließ unseren Mandanten bei lediglich 2l/min O2 in die 30min entfernt gelegene Kinderklinik transportieren. Dort wurde zunächst nicht erkannt, dass unser Mandant einen Krampfanfall erlitt. In der Folge gelang es über 15 Minuten lang nicht, diesen Anfall zu durchbrechen. Außerdem wurde keine therapeutische Hypothermie zur Vermeidung von Hirnschäden eingeleitet. In der Folge stellten sich vermehrt Krampanfälle ein. Eine nach mehreren Wochen angefertigte Schädel-CT offenbarte schließlich einen schweren hypoxischen Hirnschaden. Aufgrund dessen, dass sowohl das Versäumnis des Notarztes als auch das des Krankenhauses bei der Entstehung des Schadens mitgewirkt haben, haften hier beide als Gesamtschuldner für den eingetretenen Schaden.

Medizinrecht.

Karlsruhe.



Anwaltsteam.

Beraterinnen für Versicherungsrecht und Medizinrecht in Karlsruhe
Profis. Arzthaftung. Behandlungsfehler.

Patientenanwalt.

Anwalt. Medizinrecht. Versicherungsrecht.
Anwalt. Medizinrecht. Versicherungsrecht.


Kontakt.

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Anwalt Medizinrecht Karlsruhe

Bewertungen.



Arztfehler

Als Opfer von Behandlungsfehler, von Arzthaftung und von ärztlichen Aufklärungsfehlern steht dem geschädigten Patienten nicht nur Schmerzensgeld, sowie Schadensersatz wegen aller Folgeschäden zu. Als geschädigter Patient benötigen Sie einen erfahrenen echten Patientenanwalt, der seit vielen Jahren nur auf der Seite der Patienten kämpft.

Geburtsfehler

Gerade ärztliche Fehler bei der Geburt oder Entbindung eines Kindes sind besonders drastisch, nicht nur für das Kind, auch für die Eltern. Es liegt dann ein sogenannter "Geburtsschaden" vor, der für die Familie meist schwere wirtschaftliche Folgen haben kann. Die Schadensersatzansprüche gehen hier meist in die Millionenhöhe und sollten von Anfang an gut vorbereitet und durchgesetzt werden.

Personenversicherung

Berufsunfähigkeitsversicherungen und private Unfallversicherungen müssen in der Regel immer dann zahlen, wenn der Patient -wie in den Bedingungen vereinbart- berufsunfähig bzw. verunfallt ist. Nicht selten weigern sich die Versicherungen zu bezahlen und schieben dabei Gründe vor, die oftmals juristisch falsch sind. Hier gilt es "Ruhe bewahren" und mit den richtigen Argumenten zu kontern!

Personenschaden

Die Höhe des Schmerzensgeldes hängt vom Maß der verursachten körperlichen und seelischen Beeinträchtigungen des Patienten ab. Die Schwere dieser Belastungen wird vor allem durch die Stärke, Heftigkeit und Dauer der erlittenen Schmerzen und Leiden bestimmt.


Karlsruhe.

Rechtsanwalt für Medizinrecht in Karlsruhe
Patientenschutz mit Profis.

Ludwig-Erhard-Allee 10, 76131 Karlsruhe

✆ +49(0)721-509-98809

✉︎ +49(0)761-897-88619


Offenburg.

Beratungslocation von Rechtsanwalt Michael Graf in Offenburg.
Versicherungsrecht mit Spezialisten.

Schutterwälderstraße 4, 77656 Offenburg

✆ +49(0)761-897-88610 

✉︎ +49(0)761-897-88619


Freiburg.

Sitz der Kanzlei Michael Graf in Freiburg im Breisgau
Medizinrecht mit Experten.

Heinrich v. Stephan Str. 20, 79100 Freiburg

✆ +49(0)761-897-88610 

✉︎ +49(0)761-897-88619


Patientenfragebogen.

Schildern Sie uns Ihren Fall.
Schildern Sie uns Ihren Fall.


Ihre Patientenanwälte für Karlsruhe bei Arzthaftung und Streit mit der Versicherung
Wir beraten Sie gerne.

RA Michael Graf, Ihr Patientenanwalt für Karlsruhe
Michael Graf Patientenanwälte.

Öffnungszeiten: Montag-Donnerstag v. 08.30-17.00 Uhr und Freitag v. 07.30-16.00 Uhr


Michael Graf Patientenanwälte - Ihre Experten für Arzthaftung und Personenversicherungsrecht
RA Michael Graf, Ihr Patientenanwalt für Karlsruhe
Michael Graf Patientenanwälte - Ihre Experten für Arzthaftung und Personenversicherungsrecht
RA Michael Graf, Ihr Patientenanwalt für Karlsruhe