· 

Indizienbeweise bei Produkthaftung

Haftung Impfstoffe & Impfschäden

Sind die Indizien klar und übereinstimmend, so genügt dieses Indizienbündel als hinreichender Beweis.

Der Europäische Gerichtshof hat aktuell eine wichtige Entscheidung  im Produkthaftungsrecht erlassen. Der Kläger war ein an Multiplen Sklerose erkrankter Patient. Seine Erkrankung ist auf eine Impfung, nämlich auf den Impfstoff gegen Hepatitis B, zurückzuführen.


Vor den nationalen Gerichten scheiterte er aufgrund mangelnder Beweise. Denn einen wissenschaftlichen Konsens, dass Multiple Sklerose durch den Impfstoff gegen Hepatitis B ausgelöst werden kann, gibt es nicht. Jedoch ist es in fast allen von geschädigten Patienten geführten Fällen beinahe unmöglich, die konkrete Ursache zu beweisen, da auch viele andere Ursachen für die erlittenen Schäden in Betracht kommen können.


Nun hat der EuGH entschieden, dass im Produkthaftunsgrecht keine volle Beweislast mehr erbracht werden muss.
Sind die Indizien tatsächlich ernsthaft, klar und übereinstimmend, so genüge dieses Indizienbündel als hinreichender Beweis.  Dementsprechend wurde im bereits genannten Fall die ungewöhnlich zeitliche Nähe zwischen dem Auftreten der Krankheit und dem Verabreichen des Impfstoffes vorgetragen. Eine Vorerkrankung lag bei dem Patienten nicht vor. Des Weiteren wurde schon eine Vielzahl anderer identischer Fälle festgestellt.


Diese Entscheidung des EuGH stärkt die Prozesssituation der Patienten erheblich, da der Nachweis von aussagekräftigen Indizien genügt. Eine vergleichbare Regelung im Arzthaftungsrecht wäre sehr wünschenswert, denn trotz naheliegender Zusammenhänge und Indizien werden aufgrund der hohen Anforderungen an die vom Patienten zu erbringenden Beweise sehr viele Prozesse verloren.

Michael Graf Patientenanwälte

Spezialisten im Patientenrecht, Arzthaftungs- & Personenversicherungsrecht

Michael graf Patientenanwälte

Wir Freuen uns auf Sie!

Beraterinnen für Versicherungsrecht und Medizinrecht in Karlsruhe

Spezialisierte Rechtsanwälte

Unsere Spezialgebiete



Arzthaftung

Als Opfer von Behandlungsfehler, von Arzthaftung und von ärztlichen Aufklärungsfehlern steht dem geschädigten Patienten nicht nur Schmerzensgeld, sowie Schadensersatz wegen aller Folgeschäden zu. Als geschädigter Patient benötigen Sie einen erfahrenen echten Patientenanwalt, der seit vielen Jahren nur auf der Seite der Patienten kämpft.

Personenversicherung

Berufsunfähigkeitsversicherungen und private Unfallversicherungen müssen in der Regel immer dann zahlen, wenn der Patient -wie in den Bedingungen vereinbart- berufsunfähig bzw. verunfallt ist. Nicht selten weigern sich die Versicherungen zu bezahlen und schieben dabei Gründe vor, die oftmals juristisch falsch sind. Hier gilt es "Ruhe bewahren" und mit den richtigen Argumenten zu kontern!

Schmerzensgeld

Die Höhe des Schmerzensgeldes hängt vom Maß der verursachten körperlichen und seelischen Beeinträchtigungen des Patienten ab. Die Schwere dieser Belastungen wird vor allem durch die Stärke, Heftigkeit und Dauer der erlittenen Schmerzen und Leiden bestimmt.

Geburtsschaden

Gerade ärztliche Fehler bei der Geburt oder Entbindung eines Kindes sind besonders drastisch, nicht nur für das Kind, auch für die Eltern. Es liegt dann ein sogenannter "Geburtsschaden" vor, der für die Familie meist schwere wirtschaftliche Folgen haben kann. Die Schadensersatzansprüche gehen hier meist in die Millionenhöhe und sollten von Anfang an gut vorbereitet und durchgesetzt werden.



KARLSRUHE

Rechtsanwalt für Medizinrecht in Karlsruhe

Ludwig-Erhard-Allee 10, 76131 Karlsruhe (Beratungsbüro)

✆ +49(0)721-509-98809

✉︎ +49(0)761-897-88619

OFFENBURG

Frau in der Beratungslocation von Rechtsanwalt Michael Graf in Offenburg

Schutterwälderstraße 4, 77656 Offenburg (Beratungsbüro)

✆ +49(0)761-897-88610 

✉︎ +49(0)761-897-88619

FREIBURG IM BREISGAU

Sitz der Kanzlei Michael Graf in Freiburg im Breisgau

Heinrich v. Stephan Str. 20, 79100 Freiburg (Kanzleisitz)

✆ +49(0)761-897-88610 

✉︎ +49(0)761-897-88619

Patientenfragebogen

Patientenanwälte Michael Graf Karlsruhe - Fachanwalt für Medizinrecht und Versicherungsrecht

Schildern Sie uns doch einfach und kostenfrei Ihren Fall, egal ob Medizinschaden o. Versicherungsrecht. Wir melden uns baldmöglichst bei Ihnen. 



Ihre Patientenanwälte für Karlsruhe bei Arzthaftung und Streit mit der Versicherung
RA Michael Graf, Ihr Patientenanwalt für Karlsruhe

Öffnungszeiten: Montag-Donnerstag v. 08.30-17.00 Uhr und Freitag v. 07.30-16.00 Uhr

Michael Graf Patientenanwälte - Ihre Experten für Arzthaftung und Personenversicherungsrecht
RA Michael Graf, Ihr Patientenanwalt für Karlsruhe
Michael Graf Patientenanwälte - Ihre Experten für Arzthaftung und Personenversicherungsrecht
RA Michael Graf, Ihr Patientenanwalt für Karlsruhe